Aufbau und Struktur von KiKA

Das Unternehmen

Aufbau und Struktur von KiKA

KiKA ist ein Gemeinschaftsprogramm der ARD-Landesrundfunkanstalten und des ZDF für junge Zuschauer von drei bis 13 Jahren und ist seit dem 1. Januar 1997 auf Sendung. Der Kinderkanal von ARD und ZDF hat seinen Sitz in Erfurt, die Federführung liegt beim Mitteldeutschen Rundfunk. An der Spitze von KiKA steht der Programmgeschäftsführer, der von den Intendanten der ARD-Landesrundfunkanstalten und vom Intendanten des ZDF einvernehmlich bestimmt wird.

 

Entscheidungen über grundsätzliche Programmfragen und die Programmplanung obliegen der Programmkommission unter Vorsitz des KiKA-Programmgeschäftsführers. Der Programmkommission gehören jeweils vier Vertreter der ARD-Landesrundfunkanstalten und vier Vertreter des ZDF an.

 

Der Kinderkanal von ARD und ZDF wird aus einem zweckgebundenen Anteil des Rundfunkbeitrags finanziert.