Premiere: „Tinkas Weihnachtsabenteuer“ (BR) ab 20. November bei KiKA

Premiere: „Tinkas Weihnachtsabenteuer“ (BR) ab 20. November bei KiKA

Magische Serie im KiKA-Adventsprogramm

Erfurt, 18. November 2019 – Tinka – halb Wichtel und halb Mensch – begibt sich in der neuen Realserie „Tinkas Weihnachtsabenteuer“ (BR) auf die Suche nach dem Weihnachtsstern, der vor über 100 Jahren verschwunden ist. Ob sie das bevorstehende Weihnachtsfest retten kann, zeigt KiKA vom 20. November bis 23. Dezember immer montags bis freitags um 15:00 Uhr.

 

24 Tage vor Weihnachten wartet Tinka (Josephine Chavarria Højbjerg) ungeduldig auf die heilige Zeremonie im Reich der Wichtel, bei der sie ein besonderes Amulett erhält, das sie zum vollwertigen Mitglied der Gemeinschaft machen soll. Doch ihr Amulett verfärbt sich nicht, wie bei den anderen – sie steht zwischen den verfeindeten Welten, denn sie ist halb Wichtel, halb Mensch.

 

Tinka muss nun den magischen Weihnachtsstern finden, der vor über 100 Jahren verschwunden ist. Nur so kann sie das Weihnachtsfest retten und sowohl Menschen als auch Wichtel davon überzeugen, dass sie friedlich nebeneinander leben können. Dazu ist sie auch auf die Hilfe von Lasse (Albert Rosin Harson) angewiesen, der im Reich der Menschen lebt. Gemeinsam gehen sie auf die Suche nach dem Stern, um den Zauber von Weihnachten wiederzubeleben.

 

KiKA zeigt die Premiere von „Tinkas Weihnachtsabenteuer“ ab dem 20. November 2019 werktags um 15:00 Uhr sowie im KiKA-Player. Produziert wurde die Fantasyserie von der dänischen Firma Cosmo Film und dem Fernsehsender TV 2. Zuständiger Redakteur beim Bayerischen Rundfunk ist Stefan Gundel.

 

Weitere Informationen und Fotos finden Sie in der KiKA-Presselounge unter kika-presse.de. Eine Folge zur Ansicht sowie einen Überblick über das gesamte KiKA-Programm in der Advents- und Weihnachtszeit finden registrierte Nutzer*innen im Bereich „Presse Plus“.

 

Weitere Informationen:

Der Kinderkanal von ARD und ZDF

Unternehmenskommunikation

Gothaer Straße 36

99094 Erfurt

Telefon: +49 361.218-1827

E-Mail: kika-presse@kika.de