„Die Prinzessin und der blinde Schmied“ (KiKA)

„Die Prinzessin und der blinde Schmied“ (KiKA)

Märchen-Premiere am 22. Dezember um 12:00 Uhr bei KiKA

Erfurt, 5. November 2019 – Kurz vor Weihnachten ist Prinzessin Michaela sehr traurig, denn ihr Vater, der König, ist sehr krank. Rettung soll die magische Krone eines verschollenen Reichs bringen. Beim Versuch, diese ausfindig zu machen, trifft Michaela einen blinden Schmied, der ihr folgt. Ob die beiden bei ihrer Suche erfolgreich sind, erfahren Märchenfans am 22. Dezember um 12:00 Uhr im Sonntagsmärchen „Die Prinzessin und der blinde Schmied“ (KiKA).

 

Prinzessin Michaela wird von Vlkan, dem heimtückischen Ratgeber ihres Vaters, angestachelt, die wundertätige Krone des Königs Svarog und dessen mythisches Königreich zu suchen. Mit Hilfe der Krone möchte sie ihren kranken Vater heilen. Unterwegs lässt sie beim blinden Schmied Martin ihr Pferd beschlagen und ihr Schwert schärfen. Als Martin von ihrem Vorhaben erfährt, folgt er der Prinzessin, um ihr zu helfen. Denn bislang ist noch niemand von der Suche nach der Krone zurückgekehrt. Wird es Martin gelingen, König Svarog und dessen Königreich von einem Fluch zu erlösen, die Prinzessin zu retten und den Hexenmeister Vlkan zu besiegen?

 

Der Film, entstanden unter der Regie von Peter Bebjak, ist eine warmherzige Märchenerzählung, die in der Tradition tschechischer Märchen einen Teil des diesjährigen KiKA-Vorweihnachtsprogramms bildet.

 

KiKA zeigt die Premiere von „Die Prinzessin und der blinde Schmied“ am vierten Advent um 12:00 Uhr als Sonntagsmärchen. Das Märchen ist dann auch im KiKA-Player abrufbar. Verantwortlicher Redakteur bei KiKA ist Stefan Pfäffle. Weitere Informationen und Fotos sind in der KiKA-Presselounge unter kika-presse.de abrufbar. Einen Überblick über das gesamte KiKA-Programm in der Advents- und Weihnachtszeit sowie das Märchen zur Ansicht finden registrierte Nutzer*innen im Bereich „Presse Plus“.

 

Weitere Informationen:

Der Kinderkanal von ARD und ZDF

Unternehmenskommunikation

Gothaer Straße 36

99094 Erfurt

Telefon: +49 361.218-1827

E-Mail: kika-presse@kika.de