KiKA sucht Produktionsfirmen für eine Sketch-Comedy für Kinder

KiKA sucht Produktionsfirmen für eine Sketch-Comedy für Kinder

Aufruf zur Teilnahme endet am 29. Mai 2020

Erfurt, 7. Mai 2020 – Der Kinderkanal von ARD und ZDF richtet anlässlich des Deutschen Diversity-Tages am 26. Mai 2020 einen Aufruf an Produktionsfirmen: Vielfalt in allen Angeboten zu zeigen, ist ein zentrales Anliegen von KiKA, daher plant der Sender eine Pilotstaffel eines neuen Sketch-Comedy-Formats mit dem Arbeitstitel „Die Schwarz-Weiß Sketch-Comedy“, in der das Zusammenleben von Kindern unterschiedlicher Hautfarbe und Herkunft in Deutschland aus unterschiedlichen Perspektiven thematisiert werden soll.

 

Produktionsfirmen können ihr Interesse an der Teilnahme an einem Angebotsverfahren bis zum 29. Mai 2020 über nonfiktion@kika.de bekunden. Erwartet werden ein formloses Unternehmensprofil und die Darlegung der Expertise im Bereich Sketch-Comedy, Diversität und der Zielgruppe Kinder. Inhaltliche Vorstellungen sind zu diesem Zeitpunkt nicht erforderlich. Aus allen eingegangenen Kurzbewerbungen wählt KiKA Produktionsfirmen aus, die ein inhaltliches Briefing und weitere Informationen zum folgenden Angebotsverfahren erhalten.

 

„Den ‚3. KiKA-Produzent*innentag‘ mussten wir durch die Corona-Krise verschieben, anlässlich des Deutschen Diversity-Tages sehen wir einen guten Zeitpunkt und ein wichtiges Signal, einen Aufruf an alle Kreativen zu richten, an einem spannenden und ambitionierten Programmvorhaben mitzuwirken“, so KiKA-Programmgeschäftsführerin Dr. Astrid Plenk. „Ich bin überzeugt, dass dieses Thema inspiriert und uns viele Rückmeldungen erreichen werden.“

 

Weitere Informationen:

Der Kinderkanal von ARD und ZDF

Unternehmenskommunikation

Gothaer Straße 36

99094 Erfurt

Telefon: +49 361.218-1827

E-Mail: kika-presse@kika.de