„Into the Beat“ (ZDF/KiKA) erhält Auszeichnung des Goethe-Institutes beim Filmfestival „Schlingel“

„Into the Beat“ (ZDF/KiKA) erhält Auszeichnung des Goethe-Institutes beim Filmfestival „Schlingel“

Jugend- und Kinderfilmpreis 2020 geht an Tanzfilm aus der Reihe „Der besondere Kinderfilm“

Erfurt, 19. Oktober 2020 – Der Tanzfilm „Into the Beat – Dein Herz tanzt“ um die junge Ballerina Katya, die durch den Kontakt mit Streetdance nicht nur ihre tänzerische Zukunft hinterfragt, wurde beim „Schlingel“ mit der Auszeichnung des Goethe-Instituts bedacht. Mit dem Preis zeichnet das internationale Kulturinstitut jährlich einen Kinder- und Jugendfilm aus der Reihe „Blickpunkt Deutschland“ aus. Die Verleihung fand am Wochenende auf dem 25. Internationalen Filmfestival für Kinder und junges Publikum in Chemnitz statt.

 

In der Jurybegründung heißt es: „Pumpende Beats, mitreißende Tanzszenen zu globalem Sound – die Jury hat sich in den Bann ziehen lassen von der aufgeweckten Coming-of-Age-Story und der Protagonistin Katya (Alexandra Pfeifer). Der Film zeigt Streetdance als Mittel zur Selbstfindung in einer Welt, die vor vielen Herausforderungen steht. Hier zeigt sich die Stärke einer durch virale Trends weltweit beflügelten, global vernetzten und extrem dynamischen Straßenkultur, die Menschen mit unterschiedlichen Fähigkeiten und Lebenswegen ein Zuhause bietet. Es wird, ohne mit dem Finger darauf zu zeigen, ein Bild der Gesellschaft gezeigt, die auf subtile Weise vielfältig ist.“

 

Der Preis des Goethe-Instituts besteht dabei in dem Ankauf einer internationalen Lizenz zum Einsatz in seinem weltweiten Netzwerk, an allen 159 Auslandsinstituten sowie Partnerinstitutionen in mehr als 90 Ländern und einer Untertitelung in mindestens fünf Sprachen. Eine vierköpfige Jury wählte „Into the Beat – Dein Herz tanzt“ aus aktuellen Kinder- und Jugendfilmen aus, die beim „Schlingel“ gezeigt wurden.

 

„Into the Beat – dein Herz tanzt“, entstand in der Initiative „Der besondere Kinderfilm“, ist eine Produktion der Lieblingsfilm GmbH (Produzent: Philipp Budweg) in Koproduktion mit Senator Film Produktion (Ko-Produzentin Sonja Ewers), SK Productions sowie dem ZDF und KiKA im Verleih von Wild Bunch Germany. Verantwortlicher Redakteur beim ZDF (federführend) ist Jörg von den Steinen, Redakteurin bei KiKA ist Corinna Schier.

 

Weitere Informationen finden Sie auf kika-presse.de in der Rubrik „Presse Plus“.

 

 

Weitere Informationen:

Der Kinderkanal von ARD und ZDF

Unternehmenskommunikation

Gothaer Straße 36

99094 Erfurt

Telefon: +49 361.218-1827

E-Mail: kika-presse@kika.de