„KiKA Award“ 2020 feiert engagierte Projekte mit einer großen Live-Show

„KiKA Award“ 2020 feiert engagierte Projekte mit einer großen Live-Show

Premiere mit prominenten Patinnen und Paten – und dem Monster „KrrrK“ / Start des Online-Votings

Erfurt/Dortmund, 16. November 2020 – In wenigen Tagen hebt sich in Dortmund der Vorhang für die große TV-Premiere des „KiKA Award“ (KiKA/ZDF/ARD). Jessica „Jess“ Schöne und Tobias „Checker Tobi“ Krell moderieren die Award-Show am 20. November um 19:30 Uhr live bei KiKA.

 

Alle KiKA-Fans dürfen sich auf eine unterhaltsame Award-Show freuen, in der Kinder und Jugendliche mit ihren gesellschaftlich relevanten Projekten und innovativen Ideen in fünf Kategorien ausgezeichnet werden. Jeweils drei nominierte Projekte pro Themenbereich gehen ins Rennen um die begehrten Trophäen. Die Award-Kategorien werden von prominenten Patinnen und Paten vorgestellt, die den Gewinnerinnen und Gewinnern die Preise überreichen werden.

 

Die „KiKA Award“-Kategorien und ihre prominenten Patinnen und Paten:

 

  • Sänger Michael Patrick Kelly vertritt den „KiKA Kinder für Kinder Award“ für das Engagement von Kindern für Kinder.

  • Die Wissenschaftlerin und Astronauten-Anwärterin Dr. Suzanna Randall vertritt den „KiKA Young Science Award“ für die nützlichste Erfindung.

  • Die Influencerinnen Lisa & Lena vertreten den „KiKA Clever Online Award“ für verantwortungsvolle Mediennutzung.

  • Star-Choreographin und Tänzerin Nikeata Thompson vertritt den „KiKA Make a Change Award“ für sozial-politisches Engagement.

  • Rapper Eko Fresh vertritt den „KiKA For Our Planet Award“ für nachhaltiges Engagement.

 

Während eine zehnköpfige Kinderjury bereits im Vorfeld über vier der fünf Sieger-Projekte entschieden hat, können die „KiKA Award“-Fans ab heute per Onlinevoting auf voting.kika.de und per Telefon live während der Show abstimmen und entscheiden, wer mit dem „KiKA Kinder für Kinder Award“ ausgezeichnet wird. Alle nominierten Ideen aus den fünf Kategorien werden auf kika-award.de vorgestellt und können von der Community unter die Lupe genommen werden. Welche Projekte machen am Ende das Rennen um die begehrten „KiKA Awards“?

 

Doch bevor die Patinnen und Paten die Preise übergeben können, wartet eine große Herausforderung auf sie: Das flinke KiKA-Monster „Krrrk“ hat sämtliche Trophäen an sich gerissen! In Challenges müssen sie gegen das Monster antreten und sie erspielen.

 

Auch musikalisch hat der „KiKA Award“ an diesem Abend Highlights zu bieten: So performt unter anderem Michael Patrick Kelly seinen Song „Beautiful Madness“ live auf der Showbühne. 

 

Der „KiKA Award“ ist eine Produktion von Bavaria Entertainment im Auftrag von KiKA, ZDF und ARD/rbb. Verantwortlich zeichnen Dorothee Herrmann (ZDF) mit Anja Hagemeier (rbb) und Dr. Matthias Huff (KiKA).

 

 

Weitere Informationen zum „KiKA Award“ finden Sie auf kika-award.de und in der KiKA-Presselounge auf kika-presse.de

 

Pressekontakt:

FOOLPROOFED GmbH

Public Relations – Social Media - Management

Eifelstraße 24

50677 Köln

Tel: +49 221 933 3080

Ansprechpartner: Markus Hermjohannes, Ramona Golecki, Paulina Wagner

hermjohannes@foolproofed.de; golecki@foolproofed.de, wagner@foolproofed.de 

 

Weitere Informationen:

Der Kinderkanal von ARD und ZDF

Unternehmenskommunikation

Gothaer Straße 36

99094 Erfurt

Tel. 0361.218–1827

kika-presse@kika.de