Von maskierten Helden und Reisen in die Vergangenheit: Das KiKA-Osterprogramm

Von maskierten Helden und Reisen in die Vergangenheit: Das KiKA-Osterprogramm

Highlights mit Zorro, Dieter Hallervorden und Bülent Ceylan im April bei KiKA

Erfurt, 7. März 2017 – Aufregende Geschichten, spannende Action und wissenswerte Fakten rund um das Osterfest bietet das KiKA-Osterprogramm vom 10. bis 21. April an den Feiertagen und in den Ferien.

 

Das Ferienprogramm

Während der schulfreien Zeit steht der Vormittag ab dem 10. April ganz im Zeichen beliebter Animationsserien. Die KiKA-Zuschauer können sich ab 9:25 Uhr auf Abenteuer von „Die Biene Maja“, „Wickie und die starken Männer“ und „Heidi“ (alle ZDF) freuen. Am Nachmittag zeigt KiKA jeweils um 15:00 Uhr einen ausgewählten Ferienfilm, darunter Highlights wie „Die Baumhauskönige - Rivalen wider Willen“ (NDR/11.04.) und „Hände weg von Mississippi“ (ZDF/17.04.). Der gefräßige Kater Garfield hält anschließend seine Umwelt mit allerhand Schabernack in Garfield-Specials (hr) auf Trab.

 

Premieren-Highlights:

Karfreitag, 14. April, 16:45 Uhr

„Sesamstraße präsentiert: Die Zeitmaschine“ (NDR)

Zufällig bekommen Wolle und Pferd mit, dass das Mädchen Emma von seinem Opa getrennt und in ein Heim gebracht werden soll. Natürlich wollen Pferd und Wolle den beiden helfen. Mit Hilfe einer Zeitmaschine reisen sie in die Vergangenheit. Sie fahren zu den Wikingern und suchen einen Goldschatz, entführen ungewollt einen Dichter aus dem frühen 19. Jahrhundert, um Emma in der Schule zu helfen und versuchen bei den Lapuna-Indianern den Trank der ewigen Jugend zu bekommen. Werden Wolle und Pferd es schaffen, das Mädchen vor dem Heim zu bewahren?

 

„Die Zeitmaschine“ ist der neue Fernsehfilm der beiden Sesamstraßen-Helden Wolle und Pferd. In dem spannenden Zeitreiseabenteuer spielen unter anderem Matilda Hemminger als Emma, Dieter Hallervorden als Opa Joost und Bülent Ceylan als Häuptling Vergesslicher Fuchs mit.

 

Ostermontag, 17. April, 16:35 Uhr

Premiere: „Zorro – Aufbruch einer Legende“ (KiKA)

Zorro ist der mysteriöse Held mit der Maske. Im Animationsspielfilm „Zorro – Aufbruch einer Legende“ (KiKA) tritt der jugendliche Don Diego de la Vega für Gerechtigkeit und Unabhängigkeit in seiner Heimat Kalifornien ein.

 

Nach fünf Jahren Studium in Spanien kehrt der junge Diego de la Vega zusammen mit seinem Freund Bernardo nach Los Angeles zurück. Alles hat sich geändert und Diego stellt fest, dass die Umstände im Land einen mutigen Kämpfer erfordern. Gegen die Missstände, die durch Capitàn Monasterio und seine Truppe hervorgerufen wurden, muss man sich zur Wehr setzen. So nimmt Diego heimlich eine andere Identität an. Er wird zu Zorro, einem schwarz gekleideten, maskierten Reiter mit Degen und Peitsche, der auf seinem schwarzen Hengst Tornado angaloppiert kommt. So muss er sich gegen zahlreiche, skrupellose Gegner wehren. Ihm zur Seite stehen seine Zwillingsschwester Ines und sein Freund Bernado. Der Held mit dem Degen bekämpft seine Gegner mit Köpfchen und Geschick, krümmt ihnen dabei aber kein Haar. Er hinterlässt stets nur sein Zeichen: „Z“ – wie Zorro.

 

Weitere Oster-Highlights

Der Ostergeschichte gehen an den Ostertagen verschiedene Formate nach. In „Verbotene Geschichten – Das Osterwunder“ (KiKA) zeigt KiKA am Karfreitag um 9:25 Uhr die Passionsgeschichte aus der Sicht eines jungen Römers zur Zeit von Kaiser Nero. Direkt im Anschluss begibt sich Cora in „CHI RHO – Das Geheimnis“ (KiKA) auf eine gefährliche Rettungsmission für ihren entführten Vater und findet sich in biblischer Zeit wieder. Rund um das christliche Fest der Wiederauferstehung mit gefüllten Osternestern und bunt bemalten Ostereiern geht es am Nachmittag um 15:00 Uhr bei „Willi wills wissen: Ach du dickes Ei“ (BR) und Karsamstag um 19:25 Uhr in „Checker Tobi – Der Ostercheck“ (BR). Ostersonntag zeigt KiKA um 9:00 Uhr in „Checker Can – Der Ei-Check“ (BR) und in „logo! extra: Ostern und andere Feiertage“ (ZDF) um 19:50 Uhr Wissenswertes rund um das Osterfest. Am Nachmittag dürfen sich Familien auf Astrid Lindgrens „Lotta zieht um" (ZDF) um 15:20 Uhr freuen.

 

Ostermontag wird die Freundschaft von Hase und Eichhörnchen im TV-Musical „Der Duft von Karotten“ (WDR) um 12:00 Uhr auf eine Bewährungsprobe gestellt. Am Abend können sich die KiKA-Zuschauer mit „Schnitzeljagd – Mit Christus um die Welt“ (KiKA) auf die Suche nach der Faszination des Christentums begeben. Von der gigantischen Jesus-Straßenparty in Sao Paulo bis zur stillen Andacht der rumänischen Nonne Gabriela wird die mit über 2 Milliarden Gläubigen größte Religion der Welt umfassend, vielfältig und lebendig präsentiert. KiKA zeigt die vier 50-minütigen Folgen ab dem 17. April täglich um 20:10 Uhr.

 

KiKA wünscht frohe Ostern und gute Unterhaltung!

 

Weitere Informationen, Bilder und Texte sowie einen detaillierten Programmüberblick finden Sie in der KiKA-Presselounge unter kika-presse.de. Zur Voransicht finden registierte Nutzer die Premieren-Highlights in der KiKA-Presselounge im Bereich "Presse Plus".