„Zukunftsmacher Spezial: Rettet die Antarktis!“

„Zukunftsmacher Spezial: Rettet die Antarktis!“

„ERDE AN ZUKUNFT“ (KiKA) zeigt Sondersendung am 10. November

Erfurt, 8. November 2018 – Die Antarktis ist ein faszinierender und einzigartiger Lebensraum. Dieses sensible Ökosystem ist durch die Klimaerwärmung in Gefahr. Was junge Menschen tun, um die Antarktis zu schützen, erfahren Zuschauer in einer „ERDE AN ZUKUNFT“- Sondersendung „Zukunftsmacher Spezial: Rettet die Antarktis!“ (KiKA) am Samstag, 10. November um 20:00 Uhr.

 

In der Antarktis herrschen bis zu minus 90 Grad. Daran haben sich die dort existierenden Lebensformen in bemerkenswerter Weise angepasst: Fische mit einer Art Frostschutzmittel im Blut oder Robben mit dicken Fettschichten zum Schutz vor extremer Kälte. Das Problem: Ein Temperaturanstieg von nur wenigen Grad durch die Klimaerwärmung kann dieses gesamte Ökosystem am Südpol ins Wanken bringen.

 

Deshalb engagieren sich Nele und Edda als Zukunftsmacher in besonderen Aktionen für den Schutz der Antarktis. Sie veranstalten Thementage und Projektwochen in der Schule, marschieren als Pinguine in selbstorganisierten Demos oder sammeln Unterschriften dafür, dass die Antarktis zum Schutzgebiet erklärt wird und übergeben diese an verantwortliche Politiker. Der aktuelle Anlass dafür ist die gerade zu Ende gegangene Konferenz zum Schutz der Antarktis am vergangenen Wochenende in Australien.

 

„ERDE AN ZUKUNFT“-Moderator Felix Seibert-Daiker trifft die beiden Zukunftsmacherinnen, um ihr Engagement vorzustellen. Ein selbstgemachter Trickfilm, der die Bedrohungen für den Lebensraum Antarktis aus Sicht der beiden Zukunftmacherinnen darstellt, ist als besonderes Highlight in der Sendung zu sehen. Die Sondersendung „Zukunftsmacher Spezial: Rettet die Antarktis!“ zeigt KiKA am 10. November um 20:00 Uhr.

 

Zukunftsmacher

Unter dem Motto „Zukunftsmacher gesucht“ macht sich KiKA deutschlandweit auf die Suche nach Kindern, die sich in besonderem Maße in nachhaltigen Projekten engagieren. Jede Anregung, jede Idee und vor allem jedes Projekt ist gleichermaßen willkommen. Online können sich die Zukunftsmacher auf erde-an-zukunft.de präsentieren, austauschen und inspirieren lassen oder einfach Informationen sammeln. Die Ideen und Projekte ausgewählter Zukunftsmacher werden aber nicht nur online, sondern darüber hinaus auch on air im wöchentlichen Wissensmagazin „ERDE AN ZUKUNFT“ vorgestellt.

 

Die neue Staffel „ERDE AN ZUKUNFT“ (KiKA) läuft dann ab dem 1. Dezember immer samstags um 20:00 Uhr bei KiKA. Darüber hinaus sind die Folgen des Wissensmagazins auf kika.de und im KiKA-Player abrufbar. Verantwortlicher Redakteur bei KiKA ist Thomas Miles.

 

Weitere Informationen und Fotos finden Sie auf kika-presse.de.

 

 

Weitere Informationen:

Der Kinderkanal von ARD und ZDF

Unternehmenskommunikation

Gothaer Straße 36

99094 Erfurt

Tel. 0361/218–1827

eFax: +49 361.218-291827

kika-presse.de