„Junge Ärzte“-Star spielt Leonardo da Vinci

„Junge Ärzte“-Star spielt Leonardo da Vinci

Clarissa Corrêa da Silva und Philipp Danne im neuen KiKA-Geschichtsformat „Triff…“

Erfurt, 4. Dezember 2018 – In „Triff…“ (KiKA) hat sich Clarissa Corrêa da Silva als zeitreisende Promireporterin auf die Großen der Weltgeschichte spezialisiert. Zum Auftakt der neuen Staffel trifft sie am 20. Januar 2019 um 19:25 Uhr auf Leonardo da Vinci – mit großer Spielfreude verkörpert von Philipp Danne, bekannt aus „In aller Freundschaft – Die jungen Ärzte“ (MDR).

 

Clarissa Corrêa da Silva trifft auf die Großen der Weltgeschichte

Die Promireporterin und Moderatorin ist bekannt aus dem KiKA-Beratungsangebot „KUMMERKASTEN“ und dem Wissensmagazin „Wissen mach Ah!“ (WDR), in dem sie an der Seite von Ralph Caspers Komplexes unterhaltsam vermittelt.

 

„Ich finde es faszinierend, als Zeitreisende durch die Sendung ‚Triff…‘ zu führen. Als Kind habe ich mir auch immer gewünscht, dass ich in die Zukunft oder in die Vergangenheit reisen kann, um unterschiedliche Zeitalter kennenzulernen und unterschiedliche Persönlichkeiten zu treffen“, erklärt Clarissa. „Die Idee der Sendung ist die Großen, beim ‚Machen‘ zu erleben. Das ist auch für Kinder etwas Besonderes, weil die Figuren dadurch menschlich werden.“

 

Philipp Danne spielt Leonardo da Vinci

Der Schauspieler Philipp Danne, bekannt aus der erfolgreichen Klinikserie „In aller Freundschaft – Die jungen Ärzte“ (ARD) verkörpert in der Folge anlässlich des 500. Todesjahres das Universalgenie Leonardo da Vinci. Promi-Reporterin Clarissa steht als Modell für den Vitruv-Menschen und Monas Lächeln zur Verfügung, das Angebot, seine Flugapparate als Allererste zu testen schlägt sie allerdings aus.

 

„Leonardo da Vinci ist ein unfassbar interessanter Charakter. Man kommt fast zu dem Schluss, dass er Zeitreisender gewesen sein muss“, erklärt Philipp Danne begeistert. „Die Dinge, die er erfunden hat, die Skizzen, die er niemals zu Ende gebaut hat – das ist alles so genial, als ob er selbst in die Zukunft gereist wäre und nach seiner Rückkehr versucht hat, mit den Materialien seiner Zeit diese Dinge nachzubauen.“

 

Zum Auftakt der neuen Folgen zeigt KiKA am 20. Januar 2019 um 19:25 Uhr „Triff Leonardo da Vinci“. Das Geschichtsformat ist eine Produktion von Crossmedia und Ifage im Auftrag von KiKA. Verantwortlicher Redakteur bei KiKA ist Matthias Huff.

 

Weitere Informationen und Fotos finden Sie auf kika-presse.de.

 

 Weitere Informationen:

Der Kinderkanal von ARD und ZDF

Unternehmenskommunikation

Gothaer Straße 36

99094 Erfurt

Tel. 0361/218–1827

eFax: +49 361.218-291827

kika-presse.de