Das katholische Familienzentrum „Kindertagesstätte St. Sebastian“ in Eppertshausen ist „Kita des Jahres 2019“

Das katholische Familienzentrum „Kindertagesstätte St. Sebastian“ in Eppertshausen ist „Kita des Jahres 2019“

KiKA ist Kooperationspartner des Deutschen Kita-Preises

Erfurt, 14. Mai 2019 – Die Auszeichnung für Kitas und lokale Bündnisse für frühe Bildung würdigt gute Prozesse und kontinuierliche Qualitätsentwicklung. Als Kooperationspartner unterstützt der Kinderkanal von ARD und ZDF die Jury mit einem Experten der KiKA-Redaktion Vorschule und richtet für die Gewinner-Kita einen „KiKANiNCHEN“-Tag aus.

 

Bereits im zweiten Jahr beteiligt sich KiKA an der Initiative des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) und der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung, in Partnerschaft mit der Heinz und Heide Dürr Stiftung, der Karg-Stiftung und dem Didacta-Verband. Ziel ist es, gemeinsames Engagement für gute Qualität in Kitas und für Kitas sichtbar zu machen und zur Nachahmung anzuregen. Insgesamt bewarben sich im zweiten Durchgang des Deutschen Kita-Preises 1.499 Kindertagesstätten und 102 lokale Bündnisse für frühe Bildung.

 

Die Jury unterstützte in diesem Jahr erstmalig Matthias Franzmann, Leiter der KiKA-Redaktion Vorschule: „Unsere Vorschulmarke KiKANiNCHEN steht für ein mediales Erlebnis, bei dem Bildung, Spaß und Orientierung gleichermaßen im Mittelpunkt stehen. Gerade die Jüngsten brauchen Orientierung, suchen Herausforderungen, wollen und können so viel Neues lernen. Eine bestmögliche Begleitung ist ein unschätzbar hohes Gut in dieser Lebensphase. Entsprechend hoch sind die Anforderungen an die tägliche Kita-Betreuung. Der Deutsche Kita-Preis schärft den Blick auf diese wichtige Kindheitsbegleitung und fördert Qualität, die preiswürdig und nachahmenswert ist.“

 

Dibedibedab heißt es demnächst für die katholische Kindertagesstätte St. Sebastian in Eppertshausen – die „Kita des Jahres 2019“. Kinder, Eltern und Pädagogen der Einrichtung dürfen sich auf Besuch von Kikaninchen und KiKA-Moderatoren Anni und Christian freuen. Zusammen feiern sie einen erlebnisreichen Tag mit vielen Überraschungen. Seit 2009 begleitet die KiKA-Vorschulsendestrecke „KiKANiNCHEN“ die jüngsten Zuschauer ab drei Jahren bei ihren ersten Erfahrungen mit den Medien Fernsehen und Internet. Die Sendestrecke ist montags bis freitags zwischen 6:00 Uhr und 10:15 Uhr bei KiKA zu sehen und feiert Anfang Oktober zehnjähriges Jubiläum.

 

 

Weitere Informationen:

Der Kinderkanal von ARD und ZDF

Unternehmenskommunikation

Gothaer Straße 36

99094 Erfurt

Telefon: +49 0361.218-1827

Telefax: +49 0361.218-291827

kika-presse.de