Tierische Heldengeschichten

Tierische Heldengeschichten

Premiere von „Tierdetektive“ (NDR) am 6. Juli bei KiKA

Erfurt, 17. Mai 2019 – Sie kennen Geschichten, die fast zu schön sind, um wahr zu sein. Am 6. Juli erleben die „Tierdetektive“ (NDR) ihre Premiere auf KiKA. Die Realserie begleitet fünf (Tier-)Freunde auf außergewöhnlicher Mission. Ihr Ziel: wahre Heldengeschichten aus dem Tierreich aufzuspüren und das Verhalten der tierischen Helfer zu erklären. KiKA zeigt die Serie immer samstags um 16:35 Uhr.

 

 

 

Beim Schwimmen im Meer wird eine Familie plötzlich von Delfinen umringt und somit vor dem Angriff eines weißen Hais beschützt. In einem Zoo in Amerika fällt ein Kleinkind ins Affengehege und wird von einem Gorillaweibchen gerettet. Im Krisengebiet verweigert Spürhund Buster die Befehle seines Herrchens und bewahrt damit viele Menschen vor dem Tod. „Tierdetektive“ erzählt unglaubliche Geschichten von Tieren, die in bedrohlichen Situationen zu echten Lebensrettern werden.

 

Boris und Milan aus den Niederlanden, Layla aus Deutschland sowie Lina und Jamey aus Belgien leben zwar nicht am selben Ort, dennoch sind sie auf besondere Weise miteinander verbunden. Sie alle sind große Tierfreunde und Hobbydetektive. Wann immer eine tierische Heldengeschichte ihr Interesse weckt, stellen sie anhand eigener Untersuchungen den Vorgang nach, holen sich Rat bei Experten und analysieren Wesen und Verhalten von Tieren zwischen Instinkt und bewussten Entscheidungen. Dabei tritt nicht selten Erstaunliches über das tierisch-menschliche Zusammenleben zutage.

 

„Tierdetektive“ ist eine Ko-Produktion des NDR, der BETA Film GmbH, dem niederländischen Rundfunk NTR und dem belgischen Kinder- und Jugendsender Ketnet. Regie führten Thijs Brandsma, Inge Tol und Wouter Peters. Verantwortliche Redakteurin beim NDR ist Sandra Le Blanc-Marissal.

 

Weitere Informationen und Fotos finden Sie auf kika.de und kika-presse.de.

 

Weitere Informationen:

Der Kinderkanal von ARD und ZDF

Unternehmenskommunikation

Gothaer Straße 36

99094 Erfurt

Telefon: +49 0361.218 -1827

Telefax: +49 0361.218 -291827

kika-presse.de