„Arthur und die Freunde der Tafelrunde“ (SWR)

„Arthur und die Freunde der Tafelrunde“ (SWR)

Folge zur Ansicht: Leichtfertige Versprechen

Inspiriert von der klassischen Artus-Sage erzählt die Animationsserie „Arthur und die Freunde der Tafelrunde“ die Abenteuer des Waisenjungen Arthur und seiner Freunde Tristan, Gawain und Sagramor, die zusammen mit Prinzessin Guinevere den Freundschaftsbund der Tafelrunde bilden. KiKA zeigt die Premiere der 52-teiligen Serie ab 23. März täglich um 19:00 Uhr.

 

Folge 1: Leichtfertige Versprechen

Arthur verspricht einem Bauernmädchen, einen lästigen Zwergdrachen aus ihrem Dorf zu vertreiben. Da er aber auch schon Guinevere Hilfe versprochen hatte, will Arthur den Auftrag so schnell wie möglich hinter sich bringen. So bleibt ihm keine Zeit, auf die Warnungen eines Kobolds zu hören. Guinevere erfährt derweil von Merlin, dass es sich bei dem vermeintlichen Zwergdrachen tatsächlich um einen gefährlichen Lindwurm handelt. Sie eilt Arthur zu Hilfe. Mit einem magischen Elixier versuchen die beiden, den Lindwurm in die magische Welt zurückzuschicken. Doch sie haben keine Ahnung, wo sich das Tor zu dieser Welt befindet.